Deutschland | Deutsch

BERU Drucksensor-Glühkerze für Dieselmotoren — Pressure Sensor Glow Plug (PSG)

Die künftigen Abgas-Grenzwerte für Diesel-Fahrzeuge erfordern eine drastische Reduktion von Partikeln und Stickoxid. Dies zwingt unter anderem zu einer Optimierung der Verbrennung. BERU Systems hat dazu die intelligente Drucksensor-Glühkerze PSG, das Kürzel steht für Pressure Sensor Glow Plug, entwickelt. Die PSG misst mit einem integrierten Sensor den Druck im Brennraum und meldet diesen an die Motor-Steuerelektronik weiter.

Dieses innovative Konzept wird eine Schlüsselstellung bei der weiteren Reduktion der Diesel-Emissionen einnehmen und wurde bereits mit zahlreichen Innovationspreisen ausgezeichnet.

Drucksensor-Glühkerze PSG

Drucksensor-Glühkerze PSG

Technische Merkmale

  • Sensorprinzip : Piezoresistiv
  • Beweglicher Heizstab zur Druckübertragung
  • Robustes Dichtelement zwischen Körper und Heizstab
  • Miniaturisierte Elektronik im oberen Teil der Glühkerze integriert
  • Kalibriert und kundenspezifisch programmiert
  • Integrierter konzentrischer Automotivstecker
Technische Daten
Arbeitstemperatur -40 – 140°C (max. 150°C)
Druckbereich 0 – 200 bar (max. 210 bar)
Sensor
Versorgungsspannung (Vdd) 5,0 V oder 3,3 V
Ausgangssignal ratiometrisch
Bandbreite 0 bis 5 kHz
Genauigkeit ± 2%
Glühfunktion
Strom 60sec < 10 A
Temperatur nach 60sec > 980°C
Temperatur max 1100°C

psg_neu_web.gif


  1. Stecker
  2. Leiterplatte mit Elektronik
  3. Glühkerzen-Körper
  4. Glühkerzen-Heizstab
  5. Hochstromanschluß
  6. Messmembran
  7. Dichtung

Druckverlaufkurven im Vergleich

Folgende Druckkurven zeigen den Verlauf eines PSG-Signals und eines Referenzsensor-Signals im Brennraum eines Prüfstandmotors.

psg-signalkurven.jpg


Download Flyer »Neue GlühkerzenTechnologie vom Weltmarktführer« (PDF)

AnhangGröße
Animation zum Aufbau der PSG - WMV Format193.2 KB
Animation zum Aufbau der PSG - Quicktime Format2.47 MB